Der gemeinsame Hochzeitsbaum

Symbol der Verbundenheit

Seit Jahrhunderten ist es Brauch zur Vermählung einen Baum zu pflanzen. Dieser Hochzeitsbaum gilt als Symbol für den Verlauf der Ehe. So unterschiedlich wie die Wachstumsphasen und die Jahrringe des Baumes sind – so glaubt man – wird auch die Ehe sein. Der Hochzeitsbaum steht für die tiefe Verbundenheit der Ehepartner und symbolisiert die Dauerhaftigkeit der Ehe. Sinnbildlich soll die Lebenskraft des Baumes auf das Menschenpaar übergehen…

Anhand des Hochzeitsdatums kann man im Keltischen Baumkreis den entsprechenden Hochzeitsbaum finden…


Nussbaum - Baum des Neubeginns

„Ein grosser Nussbaum stand wie eine grüne Laube, ein Weg ging drunter hin im Staube….und du und ich, wir lehnten in dem Schatten und teilten mit dem Baum, was wir im Herzen hatten…“

Baum der Liebenden

Bäume waren schon immer Treffpunkt und Zufluchtsort der Liebenden. Unter der schützenden Krone ihres Baumes trafen sich die Verliebten aller Epochen. Unter ihm besiegelten sie ihre Liebe, schwörten sich ewige Treue oder vertrauten sich ihre Geheimnisse an. Manchmal ritzten sie in die Rinde ihres Liebesbaumes auch ihre Namen. Damit wollten sie ihren Bund mit der Kraft des Baumes dauerhaft machen… Bäume gehören seit frühester Zeit zum Leben der Menschen. Sie traten seit Anbeginn der Zeit in den verschiedensten Formen in das Leben der Menschen. In Geschichten und Sagen, im Märchenwald, an alten Kultstätten unserer Vorfahren und auch als Hochzeitsbaum tritt der Baum in Erscheinung.


Ein ganz besonderes Geschenk zur Hochzeit:

Die exklusive Hochzeitsbaum-Urkunde

Hochzeitsbaum Urkunde ExklusivDiese Urkunde ist ein besonderes Geschenk für das Ehepaar an einem besonderen Tag. Der zugehörige Baum wird nach dem keltischen Baumkreis und dem Hochzeitsdatum ermittelt. Jede Urkunde ist ein Unikat – ein einmaliges nur für dieses Paar erstelltes Dokument. Ein spezielles Geschenk zur Hochzeit – zum Hochzeitstag – zum Hochzeitsjubiläum… Auf der Urunde ist dokumentiert, welcher Baum am Tag der Vermählung dem Brautpaar als „Hochzeitsbaum“ zugeordnet wurde. Welche Eigenschaften und Fähigkeiten den Eheleuten zugeordnet sind und welche Qualitäten ihren ehelichen Bund in der gemeinsamen Zukunft auszeichnen werden. Weiter wird berichtet, welche Bedeutung der Baum allgemein und speziell für die Kelten hatte. Und man erfährt welche Hochzeitsbräuche mit ihm verbunden sind. Neben seinen Heilkräften wird beschrieben, wie man den gemeinsamen Baum erkennt, wie sein Holz verwendet wird und wo er wächst. Der Baum selbst, seine Rinde und seine Blätter sind als Aquarell abgebildet.


Eine besinnliche Widmung an das Paar macht diese Urkunde zu einem exklusiv persönlichen Geschenk.

„Eure Ehe soll sein, wie dieser Baum: Unerschütterlich verankert in Liebe, biegsam im Sturm des Lebens, ein Ort der Geborgenheit, reich erfüllt mit Momenten des Glücks und der Zärtlichkeit gleich den Blüten und Früchten dieses Baumes, die mit jedem Jahr zahlreicher werden.“

Weitere persönliche Widmungen und Sprüche zur Hochzeit findet man unter Widmungen zur Hochzeit … =>