Esche - Lebensbaum der Energie

Im keltischen Baumkreis vom
25. Mai bis 3. Juni | 22. November bis 1. Dezember

Bedeutung - Unbegrenzte Energie

Der Lebensbaum Esche symbolisiert nach dem keltischen Baumkreis Energie und Hingabe. Diese Tugenden zeichnen den im Zeichen der Esche Geborenen besonders aus, da er diese Eigenschaften auch in seinem Lebensbaum wieder findet.

Symbolisch stellt der Baum einen zuverlässigen Gefährten an der Seite des Menschen durch das Leben dar. Er soll durch die Kraft der Natur in allen Lebenslagen Halt und Orientierung geben.

Esche Baumkreis Lebensbaum

Esche Geborene

Esche Blätter Zweig - Baum der Energie
Blätter der Esche

Im Baumzeichen der Esche Geborene sind Menschen mit einer Quelle unbegrenzter, unersch√∂pflicher Energie. Sie sind √§u√üerst belastbar und leisten Ungew√∂hnliches. Sie stehen fest verwurzelt mit einem unersch√ľtterlichen Selbstvertrauen im Leben und nichts kann sie so schnell umwerfen. In ruhiger √úberlegung planen sie das weitere Vorgehen, um aus fast allen Situationen siegreich hervorzugehen.

Sie sind ein √§u√üerst z√§her Verhandlungspartner, der dennoch zu Kompromissen bereit ist, um das angestrebte gemeinsame Ziel zu erreichen. Sie schaffen es immer wieder materielle und geistige Interessen miteinander zu verbinden. Dadurch er√∂ffnen sich √ľberraschend neue Aussichten f√ľr ihre Partner. Aus ihrem unbegrenzten Potential erschlie√üen sie sich immer wieder neue Bet√§tigungsfelder.

Passende Geschenkideen:

49,00

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

59,90

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

59,90

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: nicht angegeben

69,90

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

49,00

Enthält 19% Mehrwertsteuer
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

49,00

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

49,00

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

49,00

Enthält 19% Mehrwertsteuer
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 2-3 Werktage

√úber die Esche

Die Esche¬†geh√∂rt zu unseren wichtigsten einheimischen Laubnutzh√∂lzern. Oft ist sie an Bachl√§ufen, sowie als Strassen-, und Alleenbaum anzutreffen. Als Einzelbaum neigt sie wie kein anderer Baum zum sogenannten Gabelwuchs, bei dem sich der Stamm in zwei starke St√§mme gabelt. ‚ÄúEsche‚ÄĚ ist ein alter nordischer Name dessen Ursprung und Bedeutung ungewi√ü ist. Eschen werden bis zu 40 Meter gro√ü und rund 200 Jahre, seltene Exemplare bis zu 300 Jahre alt. Manche dieser stattlichen B√§ume erreichen einen Stammdurchmesser von bis zu einem Meter.

Die Esche, erkennen Sie an ihrer lockeren, zylinderf√∂rmigen Krone. Den steilen, starken Haupt√§sten und ihrem geraden, hochw√ľchsigen meist astfreien, langen Stamm. Ein gutes Erkennungsmerkmal sind auch seine unpaarig gefiederten, gegenst√§ndig angeordneten Bl√§tter. Sie gedeiht an luftfeuchten, nicht zu warmen Pl√§tzen mit viel Licht am besten.

Die Esche geh√∂rt zur¬†Gattung¬†‚ÄúFraxinus‚ÄĚ die rund 70 Arten umfa√üt. Sie ist in Nordamerika, Asien und zwei Arten auch in Europa Zuhause.

Esche Rinde - Baum der Energie
Rinde der Esche

Lebensbaum Urkunde

Lebensbaum Urkunde Esche Exklusive

F√ľr ganz besondere Anl√§sse ‚Ķ ¬†Geburtstag ‚Ķ ¬†Geburt¬†‚Ķ¬†Taufe¬†‚Ķ¬†runde Geburtstage ‚Ķ

Die pers√∂nliche Lebensbaum-Urkunde¬†zur Esche ist ein¬†schmuckvoll gestaltetes Dokument zum besonderen Anlass. Die Esche symbolisiert Lebenskraft. Der Name des Erdenb√ľrgers und sein Geburtsdatum sind auf dieser k√ľnstlerisch gestalteten Urkunde verewigt.¬†Dieses spezielle Unikat wird auf hochwertigem Urkundenpapier gedruckt und liegt in einer exklusiven Lederkarton-Mappe. Der entsprechende Lebensbaum wird nach dem keltischen Baumkreis automatisch anhand des¬†Geburtstages ermittelt. Mit einer besinnlichen Widmung oder einem pers√∂nlichen Spruch f√ľr den Lebensweg erh√§lt der Beschenkte ein w√ľrdiges Andenken an den besonderen Tag seiner Geburt.

Weltenesche Yggdrasil
Eine Esche weiß ich,
heißt Yggdrasil,
Den hohen Baum
netzt weißer Nebel;
Davon kommt der Tau,
der in die Täler fällt.
Immergr√ľn steht er
√ľber Urds Brunnen.
Aus der Edda