12.12.-21.12. Feigenbaum: Lebensbaum des Einklangs

Beruhigende Gelassenheit

Der Lebensbaum Feigenbaum symbolisiert nach dem keltischen Baumkreis Beharrlichkeit und Beständigkeit. Diese Tugenden zeichnen den im Zeichen des Feigenbaum Geborenen besonders aus, da er diese Eigenschaften auch in seinem Lebensbaum wieder findet. Symbolisch stellt der Baum einen zuverlässigen Gefährten an der Seite des Menschen durch das Leben dar. Er soll durch die Kraft der Natur in allen Lebenslagen Halt und Orientierung geben.


feigenbaum-02_1280x1280

Feigenblatt

Feigenbaum Geborene

Menschen die im Baumzeichen des Feigenbaums geboren wurden verbreiten eine Atmosphäre der Harmonie und Eintracht. Sie sind im Einklang mit der Natur und ihren Mitmenschen. Sie finden dort auch die Zufriedenheit ihres Seelenlebens. Für sie ist Erfüllung in der Partnerschaft ein wichtiger Bestandteil des Lebens.

Sie sind der ruhende Pol in der Familie und verbreiten eine beruhigende Gelassenheit. Diese Ruhe strahlt Sicherheit auf alle Menschen in ihrer Umgebung aus. Man fühlt sich in ihrer Nähe geborgen und weis, es ist aus den Schätzen der Natur für alles gesorgt und wird gerecht geteilt. Sie haben das Glück durch beständigen Fleiß für sich dauerhaft gebucht. Reichtum und Erfüllung sind bei ihnen Zuhause und bieten eine gute Basis für ein zufriedenes und erfülltes Leben.


feigenbaum-03_1280x1280

Feigenbaum

Über den Feigenbaum

Ältester Fruchtbaum. Der Feigenbaum zählt zu den ältesten Fruchtbäumen. Bereits vor 4.500 Jahren pflückten die alten Ägypter seine wohlschmeckenden Früchte. Den römischen Athleten dienten sie vor dem Wettkampf als letzte Kräftigung. Heute wird er im gesamten Mittelmeerraum angebaut. Die Früchte der wildwachsenden Bäume sind nicht eßbar. Bäume mit genießbaren Früchten stammen vermutlich aus Asien. Übrigens: Weizen, Oliven und Feigen gehörten zu den wichtigsten Nahrungsmitteln der alten Völker.

Seine Heimat hat der Feigenbaum in den warmen Ländern des Mittelmeerraums und in den Zonen Asiens, sowie Ägyptens. Er gehört zur Gattung “ficus” und zählt rund 700 Arten.

Den Feigenbaum erkennen Sie an seinem kleinen Wuchs und der sehr breit ausladenden, unregelmäßigen breiten Krone. Den typisch rundlich in drei bis fünf handförmigen Lappen eingebuchteten Blättern. Und dem oft knorrig, gedrehten hellgrau, glatten Stamm. Feigenbäume sind frostempfindlich und sind daher eher in südlichen wärmeren Gefilden anzutreffen…


Lebensbaum Urkunde Feigenbaum Exklusive

Das persönliche Geschenk

DIE LEBENSBAUM URKUNDE

Für ganz besondere Anlässe …  Geburtstag …  Geburt … Taufe … runde Geburtstage …

Die persönliche Lebensbaum-Urkunde zum Feigenbaum ist ein schmuckvoll gestaltetes Dokument zum besonderen Anlass. Der Feigenbaum symbolisiert Einklang. Der Name des Erdenbürgers und sein Geburtsdatum sind auf dieser künstlerisch gestalteten Urkunde verewigt. Dieses spezielle Unikat wird auf hochwertigem Urkundenpapier gedruckt und liegt in einer exklusiven Lederkarton-Mappe. Der entsprechende Lebensbaum wird nach dem keltischen Baumkreis automatisch anhand des Geburtstages ermittelt. Mit einer besinnlichen Widmung oder einem persönlichen Spruch für den Lebensweg erhält der Beschenkte ein würdiges Andenken an den besonderen Tag seiner Geburt.


Pflanz einen Baum,
und kannst du auch nicht ahnen,
wer einst in seinem Schatten tanzt,
bedenke Mensch, es haben deine Ahnen,
eh‘ sie dich kannten, auch für dich gepflanzt!

Max Bewer